Integration in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Während sich die Integrierte Versorgung in der Somatik nach wie vor mit zahlreichen Hindernissen konfrontiert sieht, ist die systemische Betrachtung in der Psychiatrie ein Muss. Da liegt es nahe, genau hinzuschauen und nach Ansätzen zu suchen, die sich auch für andere Versorgungsbereiche eignen. 

Inhalt

  • Die Psychiatrie als Wegweiser
  • Integrierte psychiatrische Versorgung in der Adoleszenz
  • Les enjeux contemporains de la pédopsychiatrie
  • Modell «Hochdorf»: Hand in Hand für die Familie
  • Link-S: Der direkte Draht zur Schule
  • Komplexpauschalen für die integrierte Psychiatrie
  • Die Psychiatrie als Vorreiterin der Integrierten Versorgung