Der Präsident des Forum Managed Care, Peter Berchtold, mit den Preisträgern Felix Huber, mediX zürich; Andreas Meer, in4medicine; Adrian Wirthner, mediX bern.

FMC-Förderpreis 2013

Die Onlinepraxis machte 2013 das Rennen

Am 29. April bestimmte der Strategische Beirat des fmc den Gewinner des mit 10‘000 Franken dotierten fmc-Förderpreises. Zuvor hatte der Vorstand aus einem Dutzend Eingaben drei Projekte für die Preisvergabe nominiert. Wie in den Vorjahren zeichneten sich die eingereichten Projekte durch hohe Qualität und Vielfalt aus.

Das Rennen machte schliesslich die «Onlinepraxis, ein Lösungsansatz für eine zukunftsorientierte Hausarztmedizin». Das Gemeinschaftsprojekt der in4medicine AG mit den Ärztenetzen mediX bern und zürich ist im Kern ein Internetportal, über welches Haus- und Spezialärzte ihren Patienten datenschutzkonforme Online-Konsultationen anbieten.

Die Idee, Sprechstunden online anzubieten, erwachte bei den Initianten auf einer Studienreise durch Dänemark. Zurück in der Schweiz befragen sie Patienten und Ärzte – die Ergebnisse waren eindeutig. Inzwischen wurde das Angebot schon mehrere tausend Mal genutzt. Mit der Onlinepraxis wurde in den Schweizer Arztpraxen eine Technologie eingeführt, die den Praxisalltag ebenso verändert wie sie die haus- und spezialärztliche Patientenbetreuung verbessert.

Kontakt

Geschäftsstelle Forum Managed Care
Zugerstrasse 193
6314 Neuägeri
Tel +41 41 544 84 67
E-mail info@fmc.ch