Chronic Care Model

Die Betreuung und Behandlung chronischer Krankheiten nehmen einen immer bedeutenderen Platz in der Krankenversorgung ein. Vor diesem Hintergrund entstand das Chronic Care-Betreuungsmodell, welches ein umfassendes Organisationsmodell zur Betreuung chronischer Patienten darstellt. Die zentralen Elemente des Modells sind: Unterstützung des Selbst-Management der Patienten, evidenzbasierte Leitlinien und Unterstützung der klinischen Entscheidfindung, Restrukturierung der Arbeitsabläufe, klinische Informationssysteme sowie Kooperation in und zwischen Gesundheitsversorgung und Gemeinwesen:

 

Weiterführende Literatur

 

 

Zurück zum Lexikon