Shared Care – Zukunftskonzept oder «Trivialisierung» der Medizin?

Prof. Dr. Volker Amelung, Dr. Susanne Ozegowski


Wie lassen sich die hausärztlichen Kapazitäten erweitern? Durch mehr Ärzte, meinen die einen. Durch neue Formen der Arbeitsteilung, meinen andere – ein Blick nach Deutschland.


Dr. Susanne Ozegowski

Shared Care Ausgabe 2014/03

Agnes*, Eva, Verah, Moni – was sich nach Kindergeburtstag anhört, sind tatsächlich Bezeichnungen für verschiedene Konzepte arztentlastender Gesundheitsberufe in Deutschland. Nachdem in den 70er und 80er Jahren in Deutschland vielfach von einer Ärzteschwemme geredet wurde, wird seither – insbesondere seitens der ärztlichen Ständevertreter – ein Ärztemangel beklagt. Richtig ist: Trotz einer steigenden Anzahl an Ärzten sind die meisten Ärzte sehr gut ausgelastet. Die Alterung der Bevölkerung, der erhebliche Versorgungsbedarf für Chroniker und Multimorbide und die Erwartungen der jungen Medizinergeneration an geregelte Arbeitszeiten führen dazu, dass es kaum freie Kapazitäten gibt.

Entscheidend ist jedoch auch, dass das deutsche Gesundheitssystem nach wie vor einer Silostruktur entspricht, in der es kaum zu einem systematischen Austausch zwischen Hausärzten, Fachärzten, Krankenhäusern, Apotheken, Rehaeinrichtungen usw. kommt. Diese Silostruktur erschwert nicht nur die optimale Versorgung der Patienten, sondern führt darüber hinaus zu erheblichen Ineffizienzen beim Einsatz des Gesundheitspersonals. Nach wie vor nehmen administrative und einfache Tätigkeiten einen relevanten Anteil der ärztlichen Arbeitszeit ein. Auch die medizinischen Fachangestellten (MFA) übernehmen vielfach Aufgaben, für die sie überqualifiziert sind.

Zur Lösung dieser Probleme reicht ein Blick ins Ausland: In Ländern wie Grossbritannien, den Niederlanden, den USA und vielen anderen gibt es eine sehr starke Ausdifferenzierung in den Qualifikationsprofilen der Gesundheitsberufe. Wer einmal als Nurse angefangen hat, kann sich lebenslang fortbilden und Zusatzqualifikationen erwerben – für den Einzelnen bleibt so der eigene Beruf herausfordernd und es besteht ausserdem die Möglichkeit, ein höheres Lohnniveau zu erreichen. Aus einer gesundheitssystemischen Sicht werden Menschen mit langjährigen praktischen Erfahrungen optimal analog zu ihren Qualifikationen eingesetzt.

In Deutschland ist insbesondere in ländlichen Regionen der Handlungsdruck zugunsten einer besseren Aufgabenverteilung und einer stärkeren Differenzierung der Qualifikationen merklich gestiegen. Vor diesem Hintergrund sind verschiedene Modellprojekte entstanden, die MFAs und Pflegekräfte weiterqualifizieren, so dass niedergelassene Ärzte stärker entlastet werden, stationäre Fälle durch vermehrte Hausbesuche vermieden werden können und das Case Management multimorbider Patienten ausgebaut werden kann. Erste Evaluationen verzeichnen eine hohe Akzeptanz und Zufriedenheit bei den unmittelbar Beteiligten – sowohl bei den eingebundenen Ärzten, den nichtärztlichen Fachkräften als auch den Patienten.

In der ärztlichen Selbstverwaltung tut man sich dagegen noch schwer mit einer größeren Vielfalt der Gesundheitsberufe: Beim Ärztetag im Mai 2014 wurde der kürzlich eingeführte Bachelorstudiengang zum Physician Assistant als Weg in die Zwei-Klassen-Medizin und «Beleidigung der hausärztlichen Tätigkeit» diffamiert.

Der Weg bleibt steinig…

Volker Amelung, Präsident Bundesverband Managed Care BMC e.V.
Susanne Ozegowski, Geschäftsführerin BMC

* Agnes: Arztentlastende, gemeinde-nahe, eHealth.gestützte, systemische Intervention
Eva: Entlastende Versorgungsassistentin
Verah: Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis
Moni: Modell Niedersachsen (Einsatz medizinischer Fachangesteller für arztentlastende Aufgaben in der Patientenversorgung)

 

 




YTo2OntzOjY6ImZldXNlciI7aTowO3M6MzoicGlkIjtpOjE4NjtzOjM6ImNpZCI7czozOiI4OTUiO3M6NDoiY29uZiI7YTo5OntzOjEwOiJzdG9yYWdlUGlkIjtpOjE1MjtzOjE0OiJleHRlcm5hbFByZWZpeCI7czoyMDoidHhfZW1hZ2F6aW5lX2FydGljbGUiO3M6MTM6IlVzZXJJbWFnZVNpemUiO2k6MTg7czoxNDoidm1jTm9QYWdlQ2FjaGUiO2k6MDtzOjk6ImFkdmFuY2VkLiI7YTozOntzOjEwOiJkYXRlRm9ybWF0IjtzOjk6ImQtbS15IEg6aSI7czoxNjoiaW5pdGlhbFZpZXdzRGF0ZSI7czoxOiIwIjtzOjIxOiJzaG93Q291bnRDb21tZW50Vmlld3MiO2k6MDt9czo2OiJ0aGVtZS4iO2E6MTI6e3M6MjY6ImJveG1vZGVsVGV4dGFyZWFMaW5lSGVpZ2h0IjtpOjIwO3M6MjQ6ImJveG1vZGVsVGV4dGFyZWFOYnJMaW5lcyI7aToxO3M6MTU6ImJveG1vZGVsU3BhY2luZyI7aTo0O3M6MTg6ImJveG1vZGVsTGluZUhlaWdodCI7aToxNjtzOjE4OiJib3htb2RlbExhYmVsV2lkdGgiO2k6MTM0O3M6MjY6ImJveG1vZGVsTGFiZWxJbnB1dFByZXNlcnZlIjtpOjA7czoyMjoiYm94bW9kZWxJbnB1dEZpZWxkU2l6ZSI7aTozNTtzOjE3OiJzaGFyZWJvcmRlckNvbG9yMiI7czo2OiJhNGE1YTciO3M6MTc6InNoYXJlYm9yZGVyQ29sb3IxIjtzOjY6ImFkYWVhZiI7czoxMToiYm9yZGVyQ29sb3IiO3M6NjoiZDhkOGQ4IjtzOjIxOiJzaGFyZUNvdW50Ym9yZGVyQ29sb3IiO3M6NjoiZTNlM2UzIjtzOjIwOiJzaGFyZUJhY2tncm91bmRDb2xvciI7czo2OiJmZmZmZmYiO31zOjE3OiJwcmVmaXhUb1RhYmxlTWFwLiI7YToyOntzOjI4OiJ0eF9jYXJ0ZWJsYW5jaGVfY2FydGVibGFuY2hlIjtzOjM0OiJ0eF9jYXJ0ZWJsYW5jaGVfZG9tYWluX21vZGVsX3RvcGljIjtzOjIwOiJ0eF9lbWFnYXppbmVfYXJ0aWNsZSI7czozMzoidHhfZW1hZ2F6aW5lX2RvbWFpbl9tb2RlbF9hcnRpY2xlIjt9czoxMToic2hvd1VpZE1hcC4iO2E6Mjp7czoyODoidHhfY2FydGVibGFuY2hlX2NhcnRlYmxhbmNoZSI7czo1OiJ0b3BpYyI7czoyMDoidHhfZW1hZ2F6aW5lX2FydGljbGUiO3M6NzoiYXJ0aWNsZSI7fXM6MTQ6ImRhdGVGb3JtYXRNb2RlIjtzOjQ6ImRhdGUiO31zOjQ6ImxhbmciO3M6MjoiZGUiO3M6MzoicmVmIjtzOjM2OiJ0eF9lbWFnYXppbmVfZG9tYWluX21vZGVsX2FydGljbGVfMjMiO30%3DYTo0OntzOjQ6ImNvbmYiO2E6MzM6e3M6MTc6InVzZVdlYnBhZ2VQcmV2aWV3IjtzOjE6IjEiO3M6MjI6InVzZVdlYnBhZ2VWaWRlb1ByZXZpZXciO3M6MToiMSI7czoyMDoid2VicGFnZVByZXZpZXdIZWlnaHQiO3M6MjoiNzAiO3M6MjA6Im1heENoYXJzUHJldmlld1RpdGxlIjtzOjI6IjcwIjtzOjMxOiJ3ZWJwYWdlUHJldmlld0Rlc2NyaXB0aW9uTGVuZ3RoIjtzOjM6IjE2MCI7czozODoid2VicGFnZVByZXZpZXdEZXNjcmlwdGlvbk1pbmltYWxMZW5ndGgiO3M6MjoiNjAiO3M6Mjc6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3Q2FjaGVUaW1lUGFnZSI7czozOiIxODAiO3M6MzM6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3Q2FjaGVUaW1lVGVtcEltYWdlcyI7czoyOiI2MCI7czozMDoid2VicGFnZVByZXZpZXdDYWNoZUNsZWFyTWFudWFsIjtzOjE6IjAiO3M6Mjg6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3TnVtYmVyT2ZJbWFnZXMiO3M6MjoiMTAiO3M6Mzg6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3U2Nhbk1pbmltYWxJbWFnZUZpbGVTaXplIjtzOjQ6IjE1MDAiO3M6MzA6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3U2Nhbk1pbkltYWdlU2l6ZSI7czoyOiI0MCI7czozMDoid2VicGFnZVByZXZpZXdTY2FuTWF4SW1hZ2VTaXplIjtzOjM6IjQ1MCI7czoyOToid2VicGFnZVByZXZpZXdTY2FuTWluTG9nb1NpemUiO3M6MjoiMzAiO3M6MzE6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3U2Nhbk1heEltYWdlU2NhbnMiO3M6MjoiNDAiO3M6Mzg6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3U2Nhbk1heEltYWdlU2NhbnNGb3JMb2dvIjtzOjI6IjU1IjtzOjQwOiJ3ZWJwYWdlUHJldmlld1NjYW5NYXhIb3J6aXpvbnRhbFJlbGF0aW9uIjtzOjI6IjU7IjtzOjM3OiJ3ZWJwYWdlUHJldmlld1NjYW5tYXh2ZXJ0aWNhbHJlbGF0aW9uIjtzOjE6IjMiO3M6MzA6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3U2NhbkxvZ29QYXR0ZXJucyI7czoxMDoibG9nbyxjcmdodCI7czozODoid2VicGFnZVByZXZpZXdTY2FuRXhjbHVkZUltYWdlUGF0dGVybnMiO3M6NTc6InBpeGVsdHJhbnMsc3BhY2VyLHlvdXR1YmUscmNsb2dvcyx3aGl0ZSx0cmFuc3BhLGJnX3RlYXNlciI7czozODoid2VicGFnZVByZXZpZXdEZXNjcmlwdGlvblBvcnRpb25MZW5ndGgiO3M6MjoiNDAiO3M6MjU6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3Q3VybFRpbWVvdXQiO3M6NDoiNzAwMCI7czoxMjoidXNlUGljVXBsb2FkIjtzOjE6IjAiO3M6MTI6InVzZVBkZlVwbG9hZCI7czoxOiIxIjtzOjEzOiJwaWNVcGxvYWREaW1zIjtzOjM6IjEwMCI7czoxNjoicGljVXBsb2FkTWF4RGltWCI7czozOiI4MDAiO3M6MTY6InBpY1VwbG9hZE1heERpbVkiO3M6MzoiOTAwIjtzOjIyOiJwaWNVcGxvYWRNYXhEaW1XZWJwYWdlIjtzOjM6IjQ3MCI7czoyMzoicGljVXBsb2FkTWF4RGltWVdlYnBhZ2UiO3M6MzoiMzAwIjtzOjIwOiJwaWNVcGxvYWRNYXhmaWxlc2l6ZSI7czo0OiIyNTAwIjtzOjIwOiJwZGZVcGxvYWRNYXhmaWxlc2l6ZSI7czo0OiIzMDAwIjtzOjIwOiJ1c2VUb3BXZWJwYWdlUHJldmlldyI7czowOiIiO3M6MjQ6InRvcFdlYnBhZ2VQcmV2aWV3UGljdHVyZSI7aTowO31zOjExOiJhd2FpdGdvb2dsZSI7czoyODoiV2FydGUgYXVmIEFudHdvcnQgdm9uIEdvb2dsZSI7czo4OiJ0eHRpbWFnZSI7czoxMzoiQmlsZCBnZWZ1bmRlbiI7czo5OiJ0eHRpbWFnZXMiO3M6MTU6IkJpbGRlciBnZWZ1bmRlbiI7fQ%3D%3DYTowOnt9YTowOnt9YTo3OntzOjE2OiJjb21tZW50TGlzdEluZGV4IjthOjE6e3M6Mzk6ImNpZHR4X2VtYWdhemluZV9kb21haW5fbW9kZWxfYXJ0aWNsZV8yMyI7YToxOntzOjEwOiJzdGFydEluZGV4IjtpOjEwO319czoxNDoiY29tbWVudHNQYWdlSWQiO2k6MTg2O3M6MTY6ImNvbW1lbnRMaXN0Q291bnQiO3M6MzoiODk1IjtzOjEyOiJhY3RpdmVsYW5naWQiO2k6MDtzOjE3OiJjb21tZW50TGlzdFJlY29yZCI7czozNjoidHhfZW1hZ2F6aW5lX2RvbWFpbl9tb2RlbF9hcnRpY2xlXzIzIjtzOjEyOiJmaW5kYW5jaG9yb2siO3M6MToiMCI7czoxMjoibmV3Y29tbWVudGlkIjtOO30%3D YTo1OntzOjExOiJleHRlcm5hbFVpZCI7aToyMztzOjEyOiJzaG93VWlkUGFyYW0iO3M6NzoiYXJ0aWNsZSI7czoxNjoiZm9yZWlnblRhYmxlTmFtZSI7czozMzoidHhfZW1hZ2F6aW5lX2RvbWFpbl9tb2RlbF9hcnRpY2xlIjtzOjU6IndoZXJlIjtzOjE3NzoiYXBwcm92ZWQ9MSBBTkQgZXh0ZXJuYWxfcmVmPSd0eF9lbWFnYXppbmVfZG9tYWluX21vZGVsX2FydGljbGVfMjMnIEFORCBwaWQ9MTUyIEFORCB0eF90b2N0b2NfY29tbWVudHNfY29tbWVudHMuZGVsZXRlZD0wIEFORCB0eF90b2N0b2NfY29tbWVudHNfY29tbWVudHMuaGlkZGVuPTAgQU5EIHBhcmVudHVpZD0wIjtzOjEwOiJ3aGVyZV9kcGNrIjtzOjE0NjoiZXh0ZXJuYWxfcmVmPSd0eF9lbWFnYXppbmVfZG9tYWluX21vZGVsX2FydGljbGVfMjMnIEFORCBwaWQ9MTUyIEFORCB0eF90b2N0b2NfY29tbWVudHNfY29tbWVudHMuZGVsZXRlZD0wIEFORCB0eF90b2N0b2NfY29tbWVudHNfY29tbWVudHMuaGlkZGVuPTAiO30%3D YToyOntpOjA7czoxMzU6IjxpbWcgc3JjPSJ0eXBvM3RlbXAvR0IvYmRjYTI2YzE4Yi5wbmciIHdpZHRoPSI5NiIgaGVpZ2h0PSI5NiIgY2xhc3M9InR4LXRjLXVzZXJwaWMgdHgtdGMtdWltZ3NpemUiIHRpdGxlPSIiIGlkPSJ0eC10Yy1jdHMtaW1nLSIgYWx0PSIiPiI7aTo5OTk5OTtzOjEzNjoiPGltZyBzcmM9InR5cG8zdGVtcC9HQi9iMDFjZDQ4NGI4LnBuZyIgd2lkdGg9Ijk2IiBoZWlnaHQ9Ijk2IiBjbGFzcz0idHgtdGMtdXNlcnBpY2YgdHgtdGMtdWltZ3NpemUiIHRpdGxlPSIiIGlkPSJ0eC10Yy1jdHMtaW1nLSIgYWx0PSIiPiI7fQ%3D%3D
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
Vorschau wird geladen...
Vorschau wird geladen...
* : Pflichtfeld
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare