Helsana

Helsana engagiert sich seit über zwanzig Jahren für die integrierte Versorgung. Mit innovativen, alternativen Versicherungsmodellen, die auf einer vertraglichen Partnerschaft zwischen Ärztenetzen und Krankenversicherern basieren, fördert Helsana eine qualitativ hochstehende medizinische Versorgung zu bezahlbarem Preis. Helsana engagiert sich auch in der Versorgungsforschung und beschäftigt rund 100 Case Managerinnen und Manager, die Versicherte in medizinischen, beruflichen, sozialen und versicherungstechnischen komplexen Situationen betreuen und auf ihrem Weg zurück in den Arbeits- und Familienalltag begleiten.

Die Helsana-Gruppe

Die Helsana-Gruppe ist der führende Schweizer Kranken- und Unfallversicherer. Sie steht Privaten und Unternehmen bei Gesundheit und Vorsorge sowie im Fall von Krankheit und Unfall umfassend zur Seite. Mit Prämieneinnahmen von 5,7 Milliarden Franken belegt das Unternehmen eine Spitzenposition im Schweizer Versicherungsmarkt. Die Helsana-Gruppe ist in der Grund-, Zusatz- und Unfallversicherung in allen Landesteilen präsent und beschäftigt über 3000 Mitarbeitende. Sie ist eine nicht an der Börse kotierte Aktiengesellschaft und als Holding organisiert. Zur Helsana-Gruppe gehören Helsana, Progrès, Sansan, Avanex und Maxi.ch (für Details: www.helsana.ch).

Die Helsana-Gruppe schützt knapp 1,9 Millionen Menschen in der Schweiz gegen die finanziellen Folgen von Krankheit, Unfall, Mutterschaft und Alter. Im Geschäft mit Unternehmen, das ausschliesslich unter der Marke Helsana betrieben wird, versichert Helsana über 50 000 Unternehmen und Verbände (mit mehr als 690 000 Versicherten) gegen die wirtschaftlichen Folgen von Arbeitsunfähigkeit der Mitarbeitenden aufgrund von Krankheit und Unfall. Dienstleistungen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement runden das Angebot ab.

Helsana

Helsana-Gruppe
Postfach
8081 Zürich

Tel. +41 43 340 11 11
Fax +41 43 340 01 11

Oliver Reich
Leiter Gesundheitswissenschaften

www.helsana.ch